+49 89 89048-0 Mo-Do 8-18 Uhr | Fr 8-17 Uhr

Vectra

SICHERHEITSLÖSUNGEN, DIE MITDENKEN

Cybersecurity Systeme, die Angriffe erkennen und vorhersagen!

Vectra Networks verwendet in seinen Lösungen eine zum Patent angemeldete Kombination aus Methoden der Data Science, des maschinellen Lernens sowie der Verhaltensanalyse, um bösartiges Verhalten im Netzwerk zu erkennen und vorherzusagen, ohne dabei auf klassische Signaturen oder Reputationslisten zu setzen.


Leihstellung beantragen      Vectra Webseite      Vectra Partner Portal

Sicherheit für Microsoft 365


Weitere Informationen

Content Security & Security Management

Cognito Stream
Cognito Stream sendet mit Sicherheitsdaten angereicherte Netzwerk-Metadaten an einen Data Lake und das SIEM. Die Lösung extrahiert hunderte Metadaten-Attribute aus Netzwerk-Traffic-Rohdaten und präsentiert sie in einem kompakten, benutzerfreundlichen Zeek-Format, das vorhandene Software-Tools nutzt. Durch maschinelles Lernen generierte Sicherheitserkenntnisse sind in die Metadaten eingebettet und können von spezialisierten Threat Huntern wie Bausteine zusammengesetzt und für schnelle Schlussfolgerungen genutzt werden. Netzwerk-Metadaten werden automatisch mit anderen Attributen verknüpft, sodass Security-Analysten genaue Informationen zur Host-Identität erhalten und Hosts effizient untersuchen können – selbst dann, wenn sich die IP-Adresse ändert. Außerdem können auf diese Weise Beziehungen zwischen Host-Gruppen untersucht werden.

Cognito Recall
Cognito Recall ist eine Cloud-basierte Anwendung zur Speicherung und Untersuchung mit Sicherheitsdaten angereicherter Metadaten. Durch die Echtzeit-Erfassung und Speicherung angereicherter Netzwerk-Metadaten, relevanter Protokolle und Cloud-Ereignisse können Threat Hunter detaillierte Erkenntnisse zu raffinierten Angriffen nutzen. Netzwerk-Metadaten werden Geräten (und nicht nur IP-Adressen) zugeordnet, sodass Sie sofort einen Überblick über die Aktivitäten auf Geräten über einen längeren Zeitraum erhalten – auch dann, wenn sich die IP-Adresse ändert. Threat Hunter können sich auf angereicherte Netzwerk-Metadaten verlassen, die entsprechend ihren Anforderungen gespeichert und durchsuchbar bleiben. Dabei verwaltet Vectra die Infrastruktur.



Cognito Detect
Die permanent lernenden Verhaltensmodelle decken mithilfe von KI effizient verborgene und unbekannte Angreifer auf. Das ermöglicht schnelle und zielgerichtete Maßnahmen und liefert einen klaren Ausgangspunkt für Untersuchungen von Vorfällen. Cognito Detect vermeidet endlose Suchen nach hoch entwickelten Cyber-Angriffen und ermöglicht sofortige Maßnahmen, da der relevanteste Kontext den Security-Analysten proaktiv zur Verfügung steht. Integriert Endgeräte-Erkennung und Response, Netzwerkzugriffskontrolle, Firewalls und andere Enforcement-Points, um neue Bedrohungsklassen zu blockieren und innerhalb von Cognito Recall, Data Lakes und SIEMs einen Ansatzpunkt für die Untersuchung von Vorfällen bereitzustellen.

mehr
 Cognito Detect for SaaS

Mit Cognito Detect for SaaS möchte Vectra eines der größten Risiken der heutigen Infrastruktur entgegenwirken: Der Übernahme von Mail-Konten bei Office 365.  Übernommene Mail-Konten können lange Zeit unbeobachtet bleiben und ein Angreifer kann somit großen Schaden verursachen. Da der Kunde für die Absicherung der Cloud selbst verantwortlich ist, greifen die standardmäßig gesetzten Sicherheitsfeatures der Anbieter ab dieser Stelle nicht mehr. Sie benötigen eine Software, die ungewolltes Verwenden aufspüren und Sie darüber informieren kann. „Vectra Cognito Detect für Office 365“ tut genau dies. 

mehr

Events

Kontakt zum Vectra-Team

Unser Vectra-Team unterstützt Sie gerne bei Ihren vertrieblichen Anfragen, bei Pre-Sales Themen oder bei geplanten Marketing-Aktivitäten.