+49 89 89048-0 Mo-Do 8-18 Uhr | Fr 8-17 Uhr

Managed Security

Hersteller & Lösungen

 

Sophos MSP

Cybersecurity as a System: Das MSP-Programm von Sophos ermöglicht es Ihnen, mit einem Anbieter, einem Programm und einem Security-Portfolio Ihren Kunden einen bewährten und umfassenden Schutz zu bieten, der über eine einfache Management-Plattform verwaltet wird. Sophos-Lösungen lassen sich einfach bereitstellen und verwalten und können komfortabel um neue Sicherheits-Services ergänzt werden. So steigern Sie Ihre Umsätze und senken gleichzeitig Aufwand und Kosten.

Intercept X: Endpoint-Schutz mit Deep Learning und forensischer Analyse

Sophos Intercept X Advanced with EDR verlässt sich nicht nur auf einen einzelnen Security-Ansatz: Durch die Kombination von klassischen und modernen Techniken wie Ransomware-Schutz, Deep Learning Malware-Erkennung, Exploit-Abwehr, EDR u. v. m. werden mehr Bedrohungen als je zuvor gestoppt.

Es enthält die erste EDR-Lösung, die speziell entwickelt wurde, um IT-Verantwortliche bei Anwendungsfällen in IT Operations und beim Threat Hunting zu unterstützen. Mit Sophos Intercept X Advanced with EDR können Sie beliebige Abfragen erstellen, was in der Vergangenheit passiert ist und was momentan auf den Endpoints passiert. Diese Abfragen können Sie entweder nutzen, um aktive Angreifer zu erkennen oder um sicherzustellen, dass Sicherheitsvorgaben durchgesetzt werden.

Optional können Sie zur Bekämpfung von aktiven Bedrohungen auch direkt auf die Experten von Sophos zurückgreifen - mit Sophos Managed Threat Response (MTR), einem 24/7 Managed Detection and Response Service des Herstellers. 

Weiterlesen

XG Firewall: Netzwerkschutz der nächsten Generation

Erkennen, abwehren, schützen: Die XG Firewall liefert detaillierte Informationen über Benutzer mit Risikopotenzial, unbekannte und unerwünschte Anwendungen, komplexe Bedrohungen, verdächtige Payloads, verschlüsselten Datenverkehr u. v. m. 

Sie enthält modernste Technologien zum Schutz Ihres Netzwerks vor Ransomware und komplexen Bedrohungen - u .a. ein erstklassiges IPS, Advanced Threat Protection, Cloud Sandboxing mit Deep Learning, dualen Virenschutz, Web und App Control, Email Protection und eine funktionsstarke Web Application Firewall.

Als einzige Netzwerk-Security-Lösung kann sie die Quelle einer Infektion vollständig identifizieren und als Reaktion den Zugriff auf andere Netzwerkressourcen automatisch beschränken. Dazu werden zwischen Sophos Endpoints und der Firewall Telemetrie- und Statusdaten austauscht (siehe "Synchronized Security").


Weiterlesen

Sophos Central

Steuern Sie alle Sophos-Produkte über eine digitale Kommandozentrale: Sophos Central. Sie sehen alle Benachrichtigungen und Statusmeldungen auf einen Blick und können schnell reagieren - oder das System automatisiert reagieren lassen.

Doch es geht noch mehr: Als Sophos MSP-Partner verwalten Sie dort alle Ihre Endkunden und deren eingesetzte Lizenzen zentral. Mit einem Klick lassen sich komplette Lösungen ausrollen und vollständig online administrieren. Einfacher geht es nicht.

Weiterlesen

Synchronized Security: Alles intelligent vernetzt

Durch das einzigartige Cybersecurity-System "Synchronized Security" sind die einzelnen Komponenten intelligent miteinander vernetzt und arbeiten koordiniert zusammen. Endpoint-, Netzwerk-, Mobile-, Wireless-, E-Mail- und Verschlüsselungsprodukte tauschen in Echtzeit Informationen aus und reagieren automatisch auf Vorfälle:

  • Isolierung infizierter Endpoints und Schutz vor lateralen Bewegungen
  • Beschränkung des WLAN-Zugangs für Mobilgeräte, die nicht den Compliance-Vorgaben entsprechen
  • Scan auf dem Endpoint bei Erkennung von kompromittierten E-Mail-Konten
  • Widerruf von Verschlüsselungsschlüsseln bei Erkennung einer Bedrohung
  • Identifizierung aller Anwendungen in Ihrem Netzwerk

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Sophos MSP


Wie lege ich einen Kunden an?

Mit Erreichen des MSP Connect Flex Status erscheint im Central Partner Dashboard in der Kundenübersicht der Button „Neuen monatlichen Account erstellen“. 

Kann ich in einem Kundenaccount MSP-Lizenzen und Laufzeitlizenzen gleichzeitig führen?
Nein, es können nur entweder Laufzeitlizenzen oder MSP-Lizenzen in einem Account sein.

Wir möchten dem Kunden z. B. die Endpoint als MSP-Lizenz und die Device Encryption als Laufzeitlizenz anbieten. Geht das?
Auf jedem System kann nur ein Agent sein und jeder Agent ist mit genau einem Account verknüpft. Zwei Produkte, die jeweils Agents brauchen, können also so nicht gemischt werden. Es gibt aber auch Module ohne eigenen Agent (z. B. Phish Threat).

Wir hätten gerne ein Angebot für MSP-Lizenzen.
Wir können leider keine Einzelangebote für MSP erstellen. Die Staffeln ergeben sich über Gesamtmengen mehrerer Produkte. Wir stellen das Pricing in unserer Preisliste zur Verfügung und beraten gerne bei der Preisfindung.

Ein Kunde möchte von seinen Laufzeitlizenzen auf MSP wechseln. Geht das?
Ja, man kann das MSP-Sales-Team von Sophos mit Angabe des Accounts kontaktieren, die den Abrechnungsmodus für den Account dann ändern. Restlaufzeiten werden dabei nicht übernommen.

Zum kompletten FAQ-Dokument

Kontakt zum Managed Security Team

Das Infinigate MSSP-Team ist gerne Ihr erster Ansprechpartner für alle Anliegen rund um Managed (Security) Services.